Das Google für alles rund ums RPG-Forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 The B.S.A.A. save the World

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
dariachesar



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 26.03.16
Alter : 37
Ort : Hamburg

BeitragThema: The B.S.A.A. save the World   Fr Apr 01, 2016 12:26 pm





"For a future without fear, it is worth fighting for." Chris Redfield


Suchender Charakter
Maya Rebecca "Nemesis" Drago - 25 Jahre - B.S.A.A. – Agent: Computer, -und Kommunikationsexpertin


Gesuchter Charakter
Chris Redfield - 29 Jahre - B.S.A.A. – Agent: Rang Captain & Teamleader



Chris Redfield ist ein Mann der seinen Freunden und seiner Familie nahe steht, insbesondere zu seiner kleinen Schwester Claire und seinem Partnerin Jill Valentine. Er ist gewillt sein Leben für diese zu geben, um sie zu beschützen. Er sorgt sich sehr um das Leben Unschuldiger, was ihn mit den Ansichten seiner Vorgesetzten beim Militär stets kollidieren lässt. Chris besitzt eine langjährige Freundschaft zu dem älteren Barry Burton, der ein Freund seiner Familie war. Nachdem Chris wegen seiner immer wiederkehrenden Differenzen mit den Ansichten des Militärs die Air Force verlässt und in einem Nichts zu landen scheint, ist es eben Barry, der Chris wieder aufrichtet und ihn für die Special Tactics and Rescue Service (S.T.A.R.S.) rekrutiert.

Chris hatte auch bis zum Villen-Vorfall einen ausgesprochenen Respekt zu seinem Teamführer, Albert Wesker, entwickelt. Der Chris auch als seinen "besten Mann" bezeichnet hatte. Dieses Urvertrauen wird aber zerstört, als sich Wesker als Verräter herausstellt, der das Leben von Chris und dessen Kameraden für dessen perfide Pläne opferte. Nachdem Villen-Vorfall wurden die Überlebenden den Spot der Öffentlichkeit preisgegeben und aus den Dienst suspendiert. Während Brad Vickers sich zurückzog, schmiedeten er, Jill, Barry und Rebecca Pläne, um Beweise für die Schandtaten der Umbrella Corperation zu sammeln, um den Konzern zur Strecke zu bringen. Chris Redfield ist einer der Mitgründer der B.S.A.A. &  führt als Captain sein Team an.

Beziehung der Charakter zueinander

Maya bringt Chris den größten Respekt und viel Sympathie entgegen. Sie hält ihn für einen guten Anführer und Freund. Er hat ihr beigebracht, dass Rache nie der richtige Weg ist und dass sie viel Gutes erreichen kann, wenn sie gegen Firmen wie Umbrella kämpft, um ein weiteres Raccoon City zu verhindern. Für Maya ist die B.S.A.A.  - mit ihren Zwillingsbruder -  jetzt ihre Familie und sie würde alles tun, um sie zu beschützen.


Avatarwunsch
Wentworth Miller verkörpert Chris Redfield in den Resident Evil-Filmen.






"You want STARS? I'll give you STARS!" Jill to the B.O.W. Nemesis


Gesuchter Charakter
Jill  Valentine - 27 Jahre - B.S.A.A. – Agent: Stellvert. Teamleaderin & Partnerin von Chris Redfield.



Jill Valentine war bei der U.S. Delta Force, wo sie ein hochdekorierter Teil des Sprengkommandos war. Sie wurde dann vom Alpha Team der S.T.A.R.S. rekrutiert, aufgrund ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten im Kampf, aber auch wegen ihres Talentes, jedwedes Schloss zu öffnen. Ihre Personalakte glich einer einzigen Lobeshymne. Sie hatte von jedem mit dem sie gearbeitet hatte, beste Empfehlungen bekommen. Ihr letzter Vorgesetzter - vor Captain Albert Wesker - pries sie als hochintelligent und ausgewöhnlich ruhig in Krisensituationen. Jill  hatte auch eine sehr enge Freundschaft zu Chris Redfield geschlossen und nachdem Villen-Vorfall war auch eine enge Freundschaft zu Barry Burton und Rebecca Chambers entstanden. Die Grauen in der Villa und der Verrat von ihrem Captain schürten in der jungen Frau den Willen, die Umbrella Corperation für ihre grausamen Taten zu Rechenschaft zu ziehen. Sie schmiedete zusammen mit dem anderen Überleben S.T.A.R.S.-Mitgliedern - außer Brad Vickers - Pläne, um genug Beweise gegen Umbrella zu sammeln.

Chris entschließt sich bereits Ende August, nach Europa zu gehen, während Barry nach Kanada reist, um seine Familie in Sicherheit zu wissen. Barry nimmt Rebecca auch mit, weil er es in Raccoon City zu gefährlich für die gerade mal 18 Jährige hält. Jill entschließt sich jedoch, noch etwas in Raccoon City zu bleiben, um den genauen Standort des Umbrella Untergrund-Labors zu finden. So, wird Jill mit den Virus-Ausbruch konfrontiert, der binnen weniger Tage die gesamte Stadt in ein Kriegsgebiet verwandelt. Sie wurde von einer Umbrella B.O.W namens Nemesis verfolgt, die sie mit Hilfe des UBCS-Söldner Carlos Oliveira besiegen und mit diesem aus Raccoon City fliehen konnte, bevor die Stat dem erdboden gleich gemacht wurde.

Jill Valentine ist eine der Mitbegründer der B.S.A.A., stellvert. Teamleaderin & Partnerin von Chris Redfield.

Beziehung der Charakter zueinander

Maya versteht sich sehr gut mit Jill und sieht in ihr eine große Schwester. Sie hat sich von Jill sogar das Schlösserknacken beibringen lassen, dafür hat sie Jill gezeigt, wie man sich auf einen Server einhacken kann.

Avatarwunsch
Sienna Guillory verkörpert Jill Valentine in den Resident Evil-Filmen.






"That was a close one! A second late, you would've fit nicely into a sandwich." Barry to Jill.


Gesuchter Charakter
Barry Burton - 42 Jahre - B.S.A.A. – Agent: Waffen - Experte  & Pilot



Barry Burton ist ein totaler Familienmensch und ein Freund auf den man bauen kann. Er ist sehr gesellig und für seine eher schrägen Sprüche bekannt. Neben seiner Familie und Freunde liebt Barry Waffen und Bodybilding. Er ist für sein Alter immer noch sehr fit und ein Mitglied des NRA. Bevor Barry zu S.T.A.R.S. ging, war er Pilot bei der U.S. Air Force. Dort war er in derselben Einheit wie der junge Chris Redfield. Beide wurden gute Freunde und blieben in Kontakt. Nach seinem Ausscheiden aus dem Dienst ging er zur Polizei nach Raccoon City, wo er ein Teil des SWAT wurde. Kurz darauf wurde er Mitglied des gerade gegründeten Special Tactics and Rescue Service des Raccoon Police Departments, wo er seine Talente als Waffenexperte einsetzen konnte. Als sein Freund Chris die Air Force verließ und nicht mehr wusste wohin, half ihm Barry. Er überzeugte seinen jüngeren Freund, bei S.T.A.R.S. anzufangen.

Beim Villen - Vorfall zerfraß ihn sein schlechtes Gewissen als er gegen seinen Willen Wesker half seine Freunde und Teamkameraden zu belügen und zu benutzen. Aber Wesker hatte damit gedroht, dass Umbrella seine Familie töten würde, wenn er Wesker nicht helfen würde. Schlussendlich entschloss sich Barry dann doch sich gegen Wesker zu stellen und Jill zu helfen. Gemeinsam flohen sie mit Chris und Rebecca, bevor das Anwesen explodierte, mit den Helikopter. In Raccoon City war Barry genauso den Spot und den Hohn der Bewohner ausgeliefert, wie die anderen. Besonders seine Familie litt darunter, weswegen er sie nach Kanada brachte und Rebecca auch mitnahm.

Barry Burton ist einer der Mitgründer der B.S.A.A., Waffen-Experte & Pilot.

Beziehung der Charakter zueinander

Barry ist für Maya eine Art Vaterersatz, da sie ihren eigenen Vater bei Raccoon City - Katastrophe verloren hat. Sie teilt Barrys Vorliebe für schräge Sprüche und fragt ihn sehr oft um Rat.

Avatarwunsch
Kevin Durand verkörpert Barry Burton in den Resident Evil-Filmen.






You expect me to trust you? A wanted felon? I don't need your help. I can handle this on my own. And don't call me little girl!" Rebecca to Billy


Gesuchter Charakter
Rebecca Chambers - 22 Jahre - B.S.A.A. - Agent: Sanitäterin & Biochemikerin



Mit nur 18 Jahren hatte Rebecca Chambers eine fundierte Ausbildung in Medizin und Biochemie an der Universität absolviert. Ihre Expertise in Chemie und Medizin brachte ihre eine Anstellung in der Spezialeinheit des Raccoon Police Departments ein. Sie musste, aber wie alle S.T.A.R.S.- Mitglieder eine Grundausbildung absolvieren. Rebecca war mit den restlichen Mitarbeitern des S.T.A.R.S. Bravo-Teams am 23. Juli 1998 in die Arklay Mountains geschickt worden, um die bizarre Mord-Serie der letzten Monate im Raccoon Forest zu untersuchen. Leider gab es einen technischen Defekt im Hubschrauber des Teams und der RPD Pilot Kevin Dooley musste zwischen den Bäumen notlanden. Zum Glück wurde dabei keiner verletzt. Das Team verließ das Wrack, während der Pilot zurückblieb und setzte ihre Aufklärungsmission fort. Dabei stießen sie auf ein verunglücktes Fahrzeug, wo der Insasse Ex-Marine Lieutenant Billy Coen geflohen war. Die Bravos schwärmten, dann aus, um den Flüchtigen Verbrecher zu finden und festzunehmen, daraufhin wird Rebecca vom restlichen Team getrennt und entdeckt mitten im Wald einen abgestellten Zug auf den Gleisen, die sich durch die Arklay Mountains ziehen.

Dort trifft sie auf ihren ersten Zombie und auf Massenmörder Billy Coen. Dieser hilft ihr gegen einen Zombie, denn er hat dasselbe Ziel, wie Rebecca: Den Alptraum zu entkommen. So rauft sich das ungleiche Paar zusammen und kämpften Seite an Seite im Zug gegen Zombies, Wilde Hunde und dem steten Gefühl, beobachtet zu werden. Dann setzt sich der Zug auch noch in Bewegung und durchbricht die Wand der Haltestation. Sie landen dann in die Haupthalle des einstigen Umbrella-Ausbildungszentrums, das verlassen zu sein scheint. Dort kämpfen sie weiter ums Überleben und entkommen, bevor der ganze Komplex in die Luft fliegt. Rebecca nahm sich dann Billy´s Hundemarke und schenkte ihm die Freiheit, indem sie ihn versprach in ihren Bericht zu schreiben, dass dieser bei der Explosion des  Umbrella-Ausbildungszentrums ums Leben gekommen sei.

Rebecca setzt ihren Weg zum Spencer-Anwesen fort, wo sie sich mit ihren Team treffen wollte. Sie trifft dort auf Chris Redfield  vom Alpha-Team und tut sich mit ihm zusammen, um zu überleben. Rebecca und Chris finden heraus das Albert Wesker sie verraten hatte und er schiesst Rebecca nieder, die aber  durch ihre Schusssichere Weste überlebt. Rebecca flieht mit Chris, Barry und Jill, bevor das Spencer-Anwesen explodiert. Rebecca Chambers ist das einzige überlebende Mitglied des Bravo Teams. Sie beschließt mit Chris, Barry und Jill den Kampf gegen Umbrella fortzuführen, auf wenn ihnen keiner in Raccoon geglaubt und sie Lächerlichkeit preisgegeben hatte. Rebecca begleitete, dann erst mal Barry mit seiner Familie nach Kanada.

Rebecca Chambers ist eine der Mitbegründer der B.S.A.A., Sanitäterin & Biochemikerin.

Beziehung der Charakter zueinander

Maya und Rebecca verstehe sich sehr gut und sind mittlerweile beste Freundinnen geworden.

Avatarwunsch
Ellen Page passt sehr gut als Rebeccas Chambers Gesicht, aber das ist verhandelbar. Ich räume mir nur ein Vetorecht ein.

Planung/Wünsche

Die B.S.A.A. ist ein wichtiger Gegenspieler von Umbrella. Die B.S.A.A. hat den Auftrag bekommen mit D.O.S. Fieldagent Leon Scott Kennedy neuen Gerüchten und Informationen nachzugehen, was sie zu einen Kreuzfahrtschiff führt. Selbsterdachte B.S.A.A.-Agenten sind natürlich gern gesehen. Es gibt viele interessante Mini-Plots, sowohl für einzelne Charakter, wie auch ganze Teams. Spielanchluss ist durch Maya und Leon gegeben.


Sonstiges & Kontaktaufnahme


Die B.S.A.A. - Charaktere sind nicht nur wichtig für Maya, sondern fürs Forum, weswegen ich Jemanden suche, der wirklich Interesse an den Charakteren und Forum hat und auch genug Zeit mitbringt diesen tollen Canon-Charakteren leben einzuhauen und sich aktiv am Inplay und Plotplanung zu beteiligen. Maya ist im Forum, per PN oder Skype [Nach persönlicher Anfrage] zu erreichen.

Forum | Gesuch



_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://firestormandashes.de
 
The B.S.A.A. save the World
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Männer, die auf Ziegen starren Okkulte Zionisten Kino Filme Jew World Order
» Save on Scents - Sicherheitsdatenblätter
» lluminati / Triaden /Yakuza
» Mysterium Küssen
» World of Warcraft - Cataclysm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foogle :: Angebot & Nachfrage :: Charaktergesuche-
Gehe zu: