Das Google für alles rund ums RPG-Forum
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Schöne und das Biest

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
the_awakening



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 14.09.16

BeitragThema: Die Schöne und das Biest   Mi Sep 14, 2016 4:30 pm

THE AWAKENING
Fantasy | The Witcher | FSK 18

RHENA


Es ist besser, für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.Es ist besser, für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.

INFORMATIONEN ÜBER DEN SPIELER Ich gehöre zu den Spielern, die immer versuchen zeitnah zu antworten. Je nach Motivation, Kreativität und anderen äußeren Bedingungen kann das bis zu mehrere Male an einem Tag sein. Generell jedoch mindestens einmal in der Woche und maximal alle zwei Wochen – was aber selten vorkommt. Ansonsten melde ich mich, sollte es zu Engpässen kommen oder ich durch irgendetwas verhindert sein. Ich schreibe im Schnitt ab 1500 Zeichen aufwärts und mein Gesamtdurchschnitt liegt bei ca. 2500 Zeichen. Je nach Vorlage, Szene und Charakter kann es auch schon einmal sein, dass ich 5000 und mehr Zeichen schreibe.

WER SUCHT

NAME DES SUCHENDEN Dettlaff van der Eretein

CHARAKTER DES SUCHENDEN Diese Welt, ihre Bewohner, deren Sitten und Gebräuche sind mir auch nach so vielen Jahrhunderten noch immer fremd, dass ich nicht weiß ob ich dem Gefühl der Angst oder aber dem Zorn hingeben soll. Oftmals sind es die einfachsten Dinge, die ich nicht verstehe oder mir so unendlich schwer fallen. In jenen Momenten wird mir bewusst, dass ich nicht hierher gehöre und ich anders als Regis nie ein Teil der Welt der Menschen werde sein können. Aber will ich es überhaupt? Ich kleide mich wie sie, gebe mir Mühe mich wie sie zu gebaren und doch bin ich mehr ein Tier als ein Mann. Dieses Gefühl ist tief in mir drinnen verborgen und doch so laut, dass ich es nicht übersehen kann. Für jeden anderen mag ich geheimnisvoll, nachdenklich und zuweilen unheimlich wirken, denn ich rede nicht viel, weil ich mir nichts aus Worten mache und lieber Taten sprechen lasse. Nach eben jenen beurteile ich auch andere oder versuche es zumindest, denn es fällt mir so unendlich schwer meine eigenen Emotionen zu verstehen geschweige denn die anderer. Ich habe einst versucht zu lieben, wurde bitter enttäuscht, verraten und am Ende verlassen. Wenn auch unsichtbar für andere, trage ich seit jenem Tag Narben auf meiner Seele, die mich davor beschützen denselben Fehler noch einmal zu begehen. Verrat und Betrug sind mir fremd. Ich verstehe die Welt der Menschen nicht, die Art wie sie denken und ihre Definitionen von Gerechtigkeit. Für mich endet sie dort, wo andere zu Schaden kommen. Egal wer.

AVATARPERSON Richard Armitage

WER WIRD GESUCHT

NAME DER GESUCHTEN Sylvia Anna „Syanna“ Henrietta oder auch als Rhena bekannt

ALTER 34 Jahre

BERUF Söldnerin, Banditin, Kriegerin

CHARAKTER Dein wahrer Name lautet Syvlia Anna Henrietta, du bst die älteste Tochter des verstorbenen Herzogs von Toussaint und die ältere Schwester von Anna Henrietta, der jetzigen Herzogin. Du wurdest während einer Sonnenfinsternis geboren, was dich dem Glauben der Menschen nach mit dem Fluch der Schwarzen Sonne zur Welt hat kommen lassen, demzufolge du unberechenbar, kaltblütig und von schrecklichen Albträumen geplagt bist. Als du noch ein Kind gewesen bist, nicht älter als 14 Jahre schickte dein Vater dich fort, weil er es nicht verantworten dich eines Tages zu seinem Erben zu machen. Niemand außer dir selbst weiß was dir in deiner Zeit im Exil widerfahren ist, doch es hat dich hart werden lassen. Du vertraust niemandem, benutzt andere für deine Zwecke und wahre Gefühle sind dir fremd. Ob du mich jemals geliebt hast, weiß ich nicht, doch eines steht fest: sollte ich jemals dahinter kommen, dass du mich für dich hast morden lassen, wird meine Rache furchtbar sein.

HINTERGRÜNDE Ich erinnere mich an unsere erste Begegnung als sie erst gestern gewesen. Du warst es, die auf mich aufmerksam geworden war, mir gefolgt bist und mich nach meinem Namen gefragt hast. Wusste ich zu Beginn nicht wie ich reagieren sollte, bemerkte ich bald schon, dass zwischen uns eine Verbindung besteht, die ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht kannte. Ich hatte bei dir das Gefühl verstanden zu werden, lernte was Vertrauen und Liebe bedeuteten. Nie zuvor in meinem Leben hatte ich derart starke Emotionen gespürt, war überfordert und zugleich so sehr davon berauscht, dass ich jede Zurückhaltung vergessen habe. Ich weiß nicht ob es meine wilde, ungezähmte Art zu lieben gewesen ist, die dich von mir fortgetrieben hat oder es ein anderer Mann war in dessen Arme du vor mir geflohen bist. Noch heute liebe ich dich wie damals und setze alles daran dich zu finden.

AVATARVORSCHLAG Jessica Lownders (andere Vorschläge bitte nur unter Absprache)

SONSTIGES Ich wünsche mir für sie jemanden, der ernsthaftes Interesse an dem Charakter,  dem gemeinsamen Schreiben und dem Forum hat. Was mich betrifft, antworte ich zeitnah und mindestens einmal in der Woche. Das bedeutet nicht, dass ich es andersherum ebenfalls verlange, nur wäre es gut zu wissen wie häufig Antworten möglich sind.

INFORMATIONEN

# Wir spielen im Jahr 1272, nach Ende des zweiten Teils der Spielereihe und zu Beginn des dritten Teils "The Witcher 3 - Wild Hunt"
# Es ist nicht zwingend notwendig die Bücher und/oder die Spiele zu kennen
# Wir suchen nicht nur Charaktere aus der Reihe, sondern freuen uns auch über eigene
# Aufgrund der Thematik haben wir ein Rating von 18 Jahren
# Unsere Mindestpostinglänge beträgt 1500 Zeichen

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Schöne und das Biest
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verschwörungstheorien im Netz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Foogle :: Angebot & Nachfrage :: Charaktergesuche-
Gehe zu: